Wichtige Tipps für die Ölmalerei

Tipps zum Umgang mit Leinöl

Bitte beachten Sie, dass Leinöl selbst entzündlich ist.
Eigentlich sollten sie im richtigen Umgang mit Ölen, Sikkativen, Firnissen also Malmitteln von ihren Kursleitern und Mallehrern geschult werden.

Es sind bereits viele Schreinereien, welche ebenfalls mit Leinöl arbeiten und Ateliers ausgebrannt, weil man leichtsinnig mit den Warnhinweisen umgeht. Oder haben sie über den Umgang mit ihren Hilfsmitteln, welche man zur Ölmalerei benötigt, schon einmal nachgedacht und sich intensiv damit beschäftigt?

Bitte entsorgen sie ihre Mallappen und Reinigungstücher in einen Metalleimer mit Deckel. Diesen Eimer stellen sie zusätzlich noch auf eine feuerfeste Unterlage.
Vielleicht ist es ratsam einen kleinen Feuerlöscher  in Reichweite zu stellen. Öl kann man nicht mit Wasser löschen. (Explosionsgefahr!)

Es wäre nicht nur schade, wenn ihre Bilder in den Flammen umkommen, sondern noch ihr ganzes Hab und Gut.

Ich hoffe, dieser Artikel ist hilfreich!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.