Ausstellung / Sonderausstellung

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

ab 12.07.2021Die TrusebahnBrotterode
Haus des Gastes
Bad Vilbeler Platz 4

seit 2020Kleine FlurgaleriePhysiotherapie Dietz
Trusetal
Nentershäuser Straße 14
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher*innen und Liebhaber der Künste, der Malerei und Dampfloks!

Die Trusebahn nimmt wieder Fahrt auf

Am 12.07.2021 ist es soweit.
Um 17.00 Uhr wird die Ausstellung im
Haus des Gastes
in Brotterode
Bad Vilbeler Platz 4
eröffnet.

Öffnungszeiten:
MO – DO 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
FR 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Sondertermine mit Malvorführungen wird es ebenfalls geben .

Informationen unter:
www.tourismus.brotterode-trusetal.de


„Die Trusebahn fährt weiter – mit Volldampf nach Brotterode“

Steigen sie ein und halten sie ihre Fahrkarte bereit. Der Kessel ist angeheizt und mit Volldampf verlassen wir das Abstellgleis im Bahnhof des Landratsamtes Schmalkalden und fahren mit Volldampf nach Brotterode.


Kleine Flurgalerie in Trusetal

In der Physiotherapie Dietz, Nentershäuser Straße 14 in Trusetal durfte ich einige meiner Bilder anbringen. So kommen Patienten und Bürger in den Genuss einige meiner Gemälde anzuschauen. Ich möchte mich bei allen bedanken, die die kleine Flurgalerie bereits gesehen haben und für eure vielen lieben positiven Eindrücke und Worte.

Vielen Dank an das gesamte Team der Physiotherapie.
Eure Elfi

Rückblicke auf Ausstellungen

„DIE TRUSEBAHN“

verlässt das Landratsamt Schmalkalden

Achtung! Achtung!

Bitte treten sie zurück von der Bahnsteigkante, die Trusebahn fährt in Kürze ein. Steigen sie ein, nehmen sie entspannt Platz und begeben sie sich auf eine Zeitreise mit der Trusebahn. Besuchen sie Ortschaften entlang der Bahnstrecke, die Bergarbeiter, sowie den Trusetaler Wasserfall. Reisen sie zurück in der Zeit mit Volldampf. Genießen sie die Fahrt mit meinen Gemälden in die Vergangenheit.

Vielen Dank für die wunderschöne Eröffnung meiner Ausstellungen im Landratsamt Schmalkalden!

Schauen SIE zu den Öffnungszeiten einmal vorbei!

Danke an die vielen Besucher und das enorme Interesse an meiner Ausstellung!

Danke, für die Einladung in das Familiezentum Schmalkalden und das ich bei den Senioren einen Vortrag  halten durfte. Es war sehr schön bei euch!

Ich bin so überwältigt von der hohen Besucherzahl, den motivierenden Begrüßungsworten des Kurators Herbert Frübing und des stellvertretenden Landrates Peter Casper. Überrascht hat mich das Interview mit Heinz Diller vom MDR. Das meine Gemälde über die Trusebahn einmal so viel Aufmerksamkeit bekommen, darauf war ich nicht vorbereitet.

Ein ganz dickes Dankeschön an meine fleißigen Helfer im Hintergrund, ohne die das Projekt „Die Trusebahn“ nicht möglich wäre.

Sonderausstellung
Sonderausstellung “ Die Trusebahn“

Jeder ist herzlichst eingeladen, die Ausstellung  im Landrartamt Schmalkalden,
Sandgasse 2 (zu den Öffnungszeiten) zu besuchen.

Sollten die Sicherheitsglastüren in den Fluren geschlossen sein, bitte klopfen.

Ein ganz liebes DANKESCHÖN an Herbert Frübing, der diese Ausstellung organisiert.

Diese Ausstellung wurde um einige Gemälde erweitert.  Es werden eine Nachtfahrt und Entgleisungen (Unfälle) der Trusebahn auf den neuen Gemälden zu sehen sein.
Ich hoffe, ihr bleibt neugierig!

 Preise für die Gemälde der Ausstellung bitte schriftlich unter Kontakte anfragen!

DANKE
an alle Besucherinnen und Besucher meiner Sonderausstellung im Jahre 2019

„DIE TRUSEBAHN

Sechs Wochenenden sind so schnell vergangen und  viele hunderte von Besucherinnen und Besucher haben meine Ausstellung zu einem großen Erfolg gemacht. Die Ausstellung war ein Treffpunkt für viele, die sich lange nicht gesehen haben und ihre Erinnerungen an die Trusebahn, die wieder lebendig wurden. Viele wunderbare Geschichten über eure Erlebnisse mit der Trusebahn habt ihr mir erzählt, dafür möchte ich mich bedanken. Die vielen jungen Besucher der Ausstellung, zeigten großes Interesse an der Malerei und der Geschichte über die Trusebahn. Begrüßen durfte ich ebenfalls viele Kunstliebhaber, Eisenbahnfans und Malbegeisterte, die extra aus ganz Deutschland angereist sind, wie: Ahrweiler, Lauterbach, Erfurt, Eisenach, Fulda, Bad Hersfeld, Nentershausen, Würzburg und Radolfzell am Bodensee.

Bedanken möchte ich mich bei meinen fleißigen Helfern, ohne die diese Sonderausstellung nicht möglich gewesen wäre. Mein besonderer Dank gilt Marco Luck (www.engato.de), dass ich in seinen Räumen meine Gemälde ausstellen durfte. Ein ganz liebes Dankeschön an meinen lieben Freund und Komponisten Markus Pitzer (www.dreamweaver.at) aus Schladming. Seine Instrumentalmusik sorgte für die angemessene musikalische Unterhaltung während meiner Ausstellung.

Vielen Dank an Erik Hande, der meine Gemälde fotografierte und das Büchlein zur Ausstellung mit den Gemälden, Geschichte, Geschichten und Liedern über die Trusebahn gestaltete.

Unter Kontakte ehältlich!

Buch „Die Trusebahn“

Kommentare zur Ausstellung:

Hallo Elfi,

nach dem ich deine beeindruckende Gemälde-Ausstellung gesehen habe,
wieder zu Hause war und die ganzen Eindrücke auf mich wirken ließ,
muss ich sagen, dass es ein gelungenes großartiges Gesamtwerk
deiner Gemälde ist. Bin beeindruckt – mein Mann auch!
Das Büchlein zur Ausstellung ist meiner Meinung nach schon ein “Muss”.
Die Erklärungen, lustigen Geschichten und deine Gemälde
runden die ganze Ausstellung noch mal ab.
Du kannst stolz darauf sein!
Nur wer selbst malt, weiß, wie viel Arbeit dahintersteckt.
So viele Details auf doch recht großen Formaten!
Und das haben wir alles unserem lieben Bernd zu verdanken....
Ich wünsch dir alles Gute und weiterhin viel Freude am Malen!!!!

Ganz liebe Grüße deine Brigitte


Liebe Elfi,

danke für die schöne Ausstellung, die du mit so viel Engagement vorbereitet und
durchgeführt hast. Danke für den Einblick in deine wunderbare Arbeit.
Weiterhin viele kreative Ideen und Spaß am Malen.
Laß es dir gut gehen und gönne dir auch mal eine Pause…

Ganz liebe Grüße aus Erfurt

von Steffi

Liebe Elfi

Das hast du total super gemacht.
Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg.
Weiterhin viel Spaß beim Malen

                                    Sylvia und Bernd

Liebe Elfi

„Alles ist schwer, bevor es einfach wird“

Du hast viel Arbeit und Mühe in Dein ganzes Schaffen gelegt,
ich kann nur sagen: Es hat sich gelohnt!!!
Mach einfach weiter so, auch wenn es nicht immer einfach ist.

Für all´ deine Vorhaben, ganz viel Glück und Erfolg.

                                                     Jaqueline und Flo

Liebe Elfi

Total überrascht und voll begeistert haben wir heute deine Bilder begutachtet.
Schön, dass man sieht, welche Talente in ehemaligen Schülern schlummern.
Mach weiter so! Viele gute Ideen, stets die richtigen Pinsel und ausreichend Zeit
für das schöne Hobby, wünscht dir herzlichst

                                                         Jutta Brenn

 

Eine Antwort auf „Ausstellung / Sonderausstellung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.